Damen AK 65

Club-Mannschaft Team Damen AK 65  - 3. Liga/Gruppe D 

Ak 65 Damen

 Club  Rang   1.Spiel   2.Spiel   3.Spiel   4.Spiel   5. Spiel      gesamt 
AK Damen 65, 3. Liga D      04.05.17   01.06.17  20.07.   24.08.17  07.09.17       brutto
Burg Overbach 1    84  77 72,3   88,2 72,2    393,7 
Bad Münstereifel 4  123  78  117,3  106,2  110,2   534,7
Int. GC Mergelhof 5 144 92 137,3 88,2 117,2   578,7
Siegen Olpe 2 103 99 97,3  83,2  59,2   441,7
Kürten  114 80  93,3  98,2  77,2     462,7
Repetal 2 abgemeldet              


5. Spielbericht

Im GC Kürten fand am 07.09. unser letztes diesjähriges Ligaspiel statt, das noch nachgeholt werden musste. Ähnlich wie Siegen-Olpe bietet auch der Kürtener Golfplatz einige sportliche Herausforderungen, die man entweder gut bewältigen kann oder mit Extraschlägen „bezahlen“ muss. Auch hier spielen Wasserhindernisse und zahlreiche Bunker eine große Rolle. Mit nur geringen Platzkenntnissen ist es nicht so einfach, ein gutes Ergebnis zu erzielen.
Wir erzielten mit unseren Scores den 4. Tagesplatz und ebenso den 4. Gesamtplatz. Dabei konnten wir unseren Abstand zum GC Mergelhof sogar noch etwas vergrößern.
Pia Schumacher 108, Gabi Rolff 112, Hannelore Wilmanns 119, Margret Busse (125).

Die Platzierungen entsprechen genau den Handicaps der Mannschaften. Schon nach dem 2. Ligaspiel war ersichtlich, dass die Mannschaft von Burg Oberbach der Aufsteiger sein würde. Wir haben mit unserem 4. Platz in diesem Jahr erreicht, was möglich war und können mit den vielen Erfahrungen, die wir gemacht haben, positiv und mit Freude ins nächste Jahr starten.

Allen Mitspielerinnen herzlichen Dank!

Hannelore Wilmanns


4. Spielbericht

Unser Ligaspiel in Siegen-Olpe am 24.08. ist nicht so ausgefallen wie erwartet. Vergleicht man aber die Handicaps der Mannschaften, dann relativiert sich alles wieder und die Ergebnisse sind entsprechend. Hinzu kommt, dass ein sportlich anspruchsvoller Platz mit vielen Bunkern und Wasserhindernissen nach einmaligem Vorspielen nicht so einfach zu bewältigen ist. Die Spielerinnen von Burg Overbach und Kürten dagegen kennen den GC Siegen-Olpe sehr gut und spielen häufiger auf ihren Anlagen.
Mit unseren Ergebnissen belegen wir jetzt den 4. Gesamtplatz.
Pia Schumacher 109, Gabi Rolff 110, Brigitte Ramsauer112, Hannelore Wilmanns (113).

Im letzten Spiel in Kürten werden wir versuchen, unseren 4. Platz zu halten.

Hannelore Wilmanns


Unser 3. Ligaspiel im GC Mergelhof

wir starteten am 20.07. bei relativ guten Wetter- und Platzverhältnissen mit dem fast sicheren Gefühl, den Mergelhof mit einem respektablen Ergebnis spielen zu können.
Beim Vorspielen lief alles sehr gut.Wir empfanden den Platz als „relativ leicht“ und hatten weder mit den vielen Bunkern noch mit Wasserhindernissen oder Biotopen besondere Schwierigkeiten. Aber manchmal kommt es dann ganz anders als gedacht.
Brigitte Ramsauer -101 und Margret Busse -107 hatten gut vorgelegt, aber Pia Schumacher -113 und Hannelore Wilmanns - (114) blieben diesmal unter ihren Möglichkeiten.
Deshalb wurden wir leider nur Tagesletzter und verloren unseren 3. Platz.

Beim nächsten Ligaspiel im GC Siegen-Olpe werden wir hoffentlich wieder aufholen können.

Hannelore Wilmanns

2.Spielbericht 2017
Bei unserem Heimspiel am 01.06. erzielten wir bei sehr guten Wetterbedingungen den 2. Platz hinter dem Tagessieger Burg Overbach mit nur einem Schlag Unterschied.

Hannelore Wilmanns 94, Brigitte Ramsauer 95, Gabi Rolff 102, Pia Schumacher (104) Schläge.
Mit ihren Ergebnissen wurden Hannelore und Brigitte 1. und 2. Bruttosiegerin des Tages.
Nach 2 Ligaspielen haben wir uns um einen Platz in der Gesamtwertung verbessert und belegen jetzt den 3. Platz vor Siegen-Olpe und Mergelhof.
Wir freuen uns auf unser nächstes Ligaspiel in Kürten am 22.06. und sind gespannt auf den Platz, der sehr sportlich und anspruchsvoll sein soll.

Hannelore Wilmanns


1. Spielbericht 2017

Unser 1. Ligaspiel in Burg Overbach war eine Herausforderung. Der Platz sportlich anspruchsvoll, nicht einfach zu spielen. Die Fairways waren vom Dauerregen der Vortage noch ziemlich feucht, was bei den Hang- und Schräglagen ein gutes Treffen der Bälle deutlich erschwerte. Größtes Manko aber waren die Greens, die in einem noch ziemlich schlechten Zustand waren. Fast alle Spielerinnen hatten beim Putten die meisten Probleme und mussten etliche zusätzliche Schläge in Kauf nehmen. Das war richtig frustrierend. Hinzu kam noch die trübe Wetterlage, ebenso wie etliche Wasserhindernisse und Bunker, die präzises Spielen und etwas Glück in manchen Situationen erforderten.

Fazit: Alle haben schlecht gespielt. Bestes Ergebnis waren 100 Schläge.
Wir erreichten mit unseren Ergebnissen von Pia Schumacher(111), Brigitte Ramsauer (116), Hannelore Wilmanns (118) den 4. Platz vor Mergelhof.

Am 01.06. werden wir unseren Heimvorteil nutzen !
Hannelore Wilmanns


Unser 4. Ligaspiel in Repetal

leider war unser letzter Spieltag in Repetal von Anfang bis Ende verregnet, aber wir haben tapfer durchgehalten und nach 5 1/2 Stunden Spielzeit völlig durchnässt das Clubhaus erreicht. Keine unserer 12 Spielerinnen ist im Schonbereich geblieben und die Gesamtergebnisse waren entsprechend

Hannelore Wilmanns (104), Gabriele Rolff (105), Pia Schumacher (108), Brigitte Ramsauer (116). Wir haben in der Gesamtwertung den 2. Platz mit deutlichem Abstand zu Repetal gehalten  und somit einen guten Abschluss für unser 1. Jahr in der AK 65 erreicht.

Besonders positiv haben alle Spielerinnen die freundschaftliche Atmosphäre und den angenehmen Umgang miteinander empfunden. Beim Abschied betonten alle, wie schön es mit unserer "kleinen Truppe" war.

Euch allen und besonders Brigitte, die 3x das beste Ergebnis erzielte und damit unseren 2. Platz sicherte, danke ich ganz herzlich und freue mich auf unsere AK 65 - 2017.

Hannelore Wilmanns

3. Spielbericht

Liebe Golffreunde,

extreme Hitze erwartete uns am 3. Ligaspieltag im V-Golf  St. Urbanus. Fast alle Spielerinnen hatten ihre Regenschirme als Sonnenschutz aufgespannt und suchten nach jedem Fairwayschlag sofort den Schatten darunter auf. Fürsorglich wurden wir von Mannschaftskameradinnen der Ak 65-Urbanus unterwegs mit Wasser, Sonnencreme und sogar Kühlbeuteln versorgt. Kondition und Konzentration waren ziemlich gefordert, was sich dann auch zunehmend bemerkbar machte.

Umso größer zu bewerten ist die Leistung von Brigitte Ramsauer -  99 Schläge. Sie hat dafür gesorgt, dass unser 2. Platz mit sicherem Abstand von 38 (gesamt über CR) zu Repetal  erhalten bleibt.
Pia Schumacher -105, Hannelore Wilmanns –105.
Margret  Busse -111, hat in ihrem 1. Ligaspiel  deutlich gezeigt, wie gut sie in unsere AK 65 passt.

Unser 4. Spiel  ist am 28.07. in Repetal (Südsauerland).

Weiterhin allen schöne Golftage!
Hannelore Wilmanns

2. Spielbericht

Liebe Spielerinnen und Golffreunde,

trotz der ungünstigen Wetterprognosen starteten wir  unser 2.Ligaspiel termingemäß mit etwas bangem Gefühl und hatten großes Glück.

Alle Befürchtungen für erneute Regengüsse (wie am Tag zuvor) oder Gewitterpausen blieben aus. Dennoch waren die Spielbedingungen auf den nassen Fairways und den durchweichten,

schwammigen Greens schwierig. In den Bunkern standen  vom Dauerregen der vergangenen Tage noch erhebliche Wasserpfützen, so dass die Bälle je nach Lage im Bunker gedroppt werden konnten.

Entsprechend waren die Ergebnisse. Keine von uns 12 Spielerinnen blieb im Schonbereich.

Dennoch können wir mit unserem 2. Platz (wie beim 1. Ligaspiel) zufrieden sein.

Brigitte hat mit 96 Schlägen (1. Nettosiegerin/ 2. Bruttosiegerin) wie schon im 1. Ligaspiel den größten Anteil daran. Pia 103, Gabi 107, Hannelore 108.

Beim anschließenden guten, sehr schmackhaften Pasta-Essen war der Ärger über so viele verpatzte Schläge schon etwas abgeschwächt.

Die Spielerinnen von Repetal und St. Urbanus haben unsere Gastfreundschaft sehr gelobt.

Unser 3. Ligaspiel findet am 23.06. im VG St. Urbanus statt.

Mal sehen, ob dann das Wetter immer noch solche Kapriolen schlägt.

Weiterhin eine schöne, interessante Golfsaison!

Hannelore Wilmanns 

Liebe Spielerinnen und Interessierte,

unser 1. Ligaspiel im GC Rhein-Sieg ist für uns sehr gut gelaufen.

Im Vergleich der Handicaps unserer 4 Mannschaften haben wir mit unserem 3. Platz  (nur 12 Schläge Unterschied zum V-Golf St. Urbanus) ein gutes Ergebnis erreicht.

Brigitte hat mit 94 Schlägen als beste von uns sogar ihr Handicap verbessert, Hannelore – 97, Pia – 99, Gabi hatte Pech – (107).

Wir haben uns als Mannschaft sehr wohl gefühlt und den Tag auf der attraktiven Anlage in Rhein-Sieg zusammen  genossen.

2 Tage nach unserem Spiel hat die AK 65 Damen vom GC Rhein-Sieg zu unserem Bedauern ihre Teilnahme am Ligaspiel (wegen mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle) zurückgezogen.

Somit stehen wir jetzt auf dem 2. Platz und sehen unserem Heimspiel am 02.06. sehr positiv entgegen.

Unseren Spielerinnen danke für das 1. Ligaspiel.

Auf ein erfolgreiches 2. !

Hannelore Wilmanns

(Captain der Ak 65 Damen)


Captain: Hannelore Wilmanns

Mobil:     0170-2140422
Email:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



© 2017 by Golf Bad Münstereifel Betriebsges. mbH  •  Moselweg 4  •  53902 Bad Münstereifel  •  Fon: +49 22 53 - 27 14 • en Visitors