Herren AK 50-II

Club-Mannschaft Team AK 50-II  - Gruppe F

Mannschaft Cuvelier

Kader der AK-50-II

  • H.P. Cuvelier
  • R. Schumann
  • F. Trevisan
  • H.J. Blum
  • D. Erkenrath
  • H.J. Lenzen
  • H.T. Mahlberg
  • C. Kirch
 Club  Rang   1.Spiel   2.Spiel   3.Spiel   4.Spiel   5.Spiel   6.Spiel   gesamt 
      26.04.17
oder
22.04.17
  10.05.17
oder
13.05.17
 21.06.17
oder
24.06.17
  12.07.17
oder
15.07.17
  16.08.17
oder
19.08.17
  30.08.17
oder
26.08.17
  brutto
                 

Haus Kambach 2

  73,5             
Loherhof 2   150,5             
Römerhof 2   133,5             
Int. GC Mergelhof 2   108,5             
 Bad Münstereifel 2   116,5             

Spielbericht vom 1. Spieltag Haus Kambach

Hallo Zusammen,

unserer 1. Spieltag fand am Samstag bei schönen Wetter im GC Haus Kambach statt.
Um 9:00 ging es los mit einem gemeinsamen Frühstück, ab 10:00 startenden wir dann von der 10 in die Runde. Der Platz war in einem relativ guten Zustand, die Grüns waren nicht gut. Folgende Ergebnisse haben wir mit nach Haus gebracht: HP 90, Ralf 92, Thomas 95 , Franz 97, Hans Jürgen 102 und Dieter eine 105 womit er leider der Streicher war.
Mit diesem Ergebnis können wir sehr zufrieden sein ,da Kambach und Mergelhof zusammen nur einen Spieler hatten der ein schlechteres HCP hatte wie unser bester Spieler.

Der nächste Spieltag ist am 24.06.2017 im CG Loherhof.

Schöne Grüße an alle
Hans-Peter

 

Hallo,

leider haben wir unser Ziel, der Aufstieg in Liga 5, nicht erreicht.

Trotz besten äußeren Bedingungen mussten wir der Mannschaft aus Aachen mit insgesamt 21 Schlägen Vorsprung den Vortritt und somit den Aufstieg überlassen. Wer Römerhof kennt, der weiß, hier ist präzises Spiel unumgänglich, liegt man einmal neben der Spielbahn, hat man schon verloren, der Ball ist weg oder nicht mehr spielbar und dies ist einer erfahrenen Mannschaft aus Aachen besser gelungen als uns.

Es gibt aber auch positives zu vermelden. So spielt Fred Hannes erneut  exakt sein HCP und wurde somit als Brutto- und Nettosieger geehrt. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Fred 83, Udo 89, Ralf B und Ralf S. je 97, Reiner 101 und Franz 106.

Fazit: Auch wenn die Enttäuschung immer noch groß ist und wir erst in den letzten beiden Spielen in Aachen und nun in Römerhof unseren 2. Platz verspielt haben, kann man nur ein positives Resümee ziehen . Wir haben stets eine gute und motivierte Mannschaft an den Start bringen können und der Austausch der Spieler innerhalb der Mannschaften war toll. Dafür möchte ich mich bei jedem Einzelnen der im Einsatz war herzlich bedanken und wünsche Euch für die neue Spielzeit viel Erfolg.

Reiner Lepartz

Letztmalig Captain AK50 II

 

Hallo,

man kann getrost sagen, dass der 5. Spieltag der AK50 Meisterschaft in Aachen der heißeste war. Waren die Bedingungen bis Mittag noch sehr gut, wurde es mit fortlaufender Spielzeit immer schwieriger und die als letztes gestartet sind wurden regelrecht gebraten. Genau wie das Spanferkel, das es zum Abschluss für alle 12 Mannschaften des Doppelspieltages in Form eines Buffets gab.

Zum sportlichen; obwohl wir unseren 2. Platz in der Gesamtwertung mit einem Schlag verspielt haben, möchte ich allen danken. Wir haben es im letzten Spiel in Römerhof immer noch in der Hand unser Ziel, den Aufstieg in 5. Liga zu schaffen, wenn es auch schwer wird, den Aachen hat einen sehr breiten Kader mit Single HCPler und wird in Bornheim mit einer starken Mannschaft antreten. Aber auch wir haben bewiesen, dass wir auf fremden Plätzen gute Platzierungen erreichen können.

In Aachen spielte Fred ein 83, wurde damit als Nettosieger ausgezeichnet, Udo und Franz spielten 89, Oliver 91, Ralf S. 94 und ich habe mir eine 99 erlaubt, welches das Streichergebnis war.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Henrie Chapelle vor Aachen und uns. Die exakten Ergebnis werden nachgereicht, da unsere Mannschaftliste aus unerklärlichen Gründen abhandengekommen ist.

Gruß

Reiner

 

Hallo Zusammen,

am Samstag,13.08.2016, fand bei tollem Wetter der 4. Spieltag der AK50II bei GC Bonn Godesberg statt. Der anspruchsvolle Waldplatz war durch den Dauerregen der vorherigen Tage noch einmal schwieriger zu spielen. Trotzdem hat die Mannschaft sich einen guten 3. Platz erspielt und konnte den Vorsprung auf den GC Aachen noch bei 28 Schlägen halten.

Aus der geschlossenen Teamleistung ragte Fred H. mit einer 87er Runde heraus, des weiteren spielten Franz 96, Reiner 98, Thomas G. 99, Hans Peter 100 und Hans Jürgen 103.

Die Tagesergebnisse:

  1. GC Henry Chapelle         89 über CR
  2. Aachener GC                    109
  3. GC Bad-Münstereifel    131
  4. GC Römerhof                   147
  5. GC Bonn-Godesberg     152
  6. GC Loherhof                     159

Gesamtwertung:

  1. GC Henry Chapelle         350
  2. GC Bad-Münstereifel    453
  3. Aachener GC                    481
  4. GC Bonn Godesberg     589
  5. GC Loherhof                     641
  6. GC Römerhof                   647

Nun gilt es am nächsten Spieltag in Aachen den 2. Platz zu verteidigen.

Reiner Lepartz

Captain AK50 II

 

 

Hallo,

am gestrigen Samstag fand unser Heimspiel bei optimalen Witterungs- und Platzbedingungen statt und wir konnten einen hervorragenden 2. Platz erspielen. Damit haben wir den2. Platz, der zum Aufstieg berechtigt, in der Gesamtwertung erreicht und exakt 50 Schläge Vorsprung auf den GC Aachen erspielt.

 Im Einzelnen spielten : Norbert 87, Reiner 87, Ralf S. 89, Thomas 89, H.P. 92 und Tom 93.  Der 2. Platz sollte wohl zwischen uns und Aachen entschieden werden, wofür wir beim nächsten Spiel in Godesberg mit einer starken Mannschaft den Platz verteidigen wollen.

Abgerundet wurde der Spieltag mit einen guten Grill Buffet, für dies und das Früstücksbuffet einen herzlichen Dank an unsere Gastronomie. 

Reiner Lepartz
Captain AK50 II

 


Hallo Zusammen,

am gestrigen Samstag, 30.04.2016 fand unser erstes Meisterschaftsspiel AK 50 II auf der 9 Loch Golfanlage des GC Loherhof in Geilenkirchen statt.

Bei ganztätigem Nieselregen haben wir auf einer sehr interessanten, anspruchsvollen PAR 64 Anlage einen hervorragenden 2. Platz hinter den favorisierten  Spielern aus Henri Chapelle mit lediglich 3 Schlägen Rückstand belegt. Hervorzuheben ist dabei die Dichte der Schläge unserer Mannschaft. Zwischen unserem besten Spieler am gestrigen Tag, Oliver Kleinebreil (73) und dem Streicher (82) lagen lediglich 9 Schläge, dies war wohl der Grundstein des Erfolges. Im Einzelnen spielten Oliver 73, Fred 75, Joachim 77, Ralf H. 78, Udo 78 und Ralf S. 82. 

Bevor es auf die Runde ging, konnte sich jeder bei belegten Brötchen und Kaffee stärken und an einer Rundenverpflegung bedienen. Zum Abschluss des Spieltages wurden wir zu einem schmackhaften Gericht eingeladen.

Noch mal herzlichen Dank an diejenigen,  die gestern gespielt haben und ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Spieltag am Samstag in Henri Chapelle.

Reiner Lepartz, Captain AK50 II

 

Captain: Hans-Peter Cuvelier / H.J. Lenzen
Tel.:
Mobil:
Email:



© 2017 by Golf Bad Münstereifel Betriebsges. mbH  •  Moselweg 4  •  53902 Bad Münstereifel  •  Fon: +49 22 53 - 27 14 • en Visitors